Fahrbahn unter Wasser

Fahrbahn unter Wasser

Datum: 28. Januar 2021 um 18:48
Alarmierungsart: Telefon
Dauer: 2 Stunden 12 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Zum Fuggerschloss Bergheim
Mannschaftsstärke: 7
Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/24 Tr


Einsatzbericht:

Am 28. Januar wurde unser Kommandant privat kontaktiert und über eine überflutete Fahrbahn Zum Fuggerschloss informiert. Diese Information wurde weitergeleitet an die ILS Augsburg, um einen Einsatz zu eröffnen. Da sich unser Kommandant in einer Video-Konferenz mit weiteren Kameraden befand, konnte er diese gleich über den Einsatz in Kenntnis setzen. Eine Alarmierung per Funkmeldeempfänger war somit nicht nötig.

An der, uns altbekannten, Einsatzstelle angekommen konnte wieder eine bis zu circa 40 cm hohe Überschwemmung der Straße festgestellt werden. Durch den Regen und das Tauwetter wurde erneut Unrat von den angrenzenden Grundstücken in die Entwässerungsvorrichtung gespült. Die Fangkörbe der Sinkkästen wurden entleert, da die Oberkante des Sickerschachtes sich höher als das eigentliche Fahrbahnniveau befindet, wurde dieser mit der Tauchpumpe entleert und unterhalb der Straßenoberkante ausgegraben und mittels Schlagbohrmaschine ein Loch geschaffen, damit das Wasser kontrolliert ablaufen kann.